• Startseite
  • Juniorinnen U21B - 4.Meisterschaftsrunde in Sargans
  • News

Juniorinnen U21B - 4.Meisterschaftsrunde in Sargans

Früh morgens um 9.55 Uhr traten die Gators Juniorinnen zum siebten Meisterschaftsspiel an. Die Krokodildamen spielten gegen die zweitletztplatzierten vom UHT H.S. Bronschhofen. Die Juniorinnen in gelb waren ab der ersten Sekunde topfit, wach und spielbereit. Sie erzielten bereits in der ersten Spielminute das 1:0 gegen die Bronschhofengirls. Darauf folgten bis zur Pause sieben weitere Tore, sodass die Gators motiviert in die zweite Halbzeit starteten und nochmals neun Tore versenkten. Janina Senteler durfte den Platz mit einem shotout und somit mit dem Endresultat von 17:0 verlassen.

Tore: 1:0 Rahel Wyss, 2:0 Michelle Stieger (Anina Ryser), 3:0 Naomi Kehl (Rahel Wyss), 4:0 Naomi Kehl (Rahel Wyss), 5:0 Livia Tinner (Valentina Dönz), 6:0 Rahel Wyss im Alleingang, 7:0 Livia Tinner (Weitschuss), 8:0 Naomi Kehl (Vera Epper), 9:. Rahel Wyss (Naomi Kehl), 10:0 Naomi Kehl (Michelle Stieger), 11:0 Rahel Wyss (Melanie Bosshart), 12:0 Rahel Wyss (Michelle Stieger), 13:0 Rahel Wyss («Buabatrickli»), 14:0 Valentina Dönz, 15:0 Rahel Wyss, 16:0 Michelle Stieger (Rahel Wyss), 17:0 Naomi Kehl (Rahel Wyss)

Nach zwei Spielen Pause, traten die Juniorinnen gegen die erstplatzierten Floorball Riders an. Währen den ersten 20 Minuten überquerte der Ball keine der beiden Torlinien und die beiden Mannschaften gingen mit einem 0:0 in die Pause. Geduldig starteten die Gatorinnen nach der Pause in die zweite Spielhälfte. Die Mädels hatten gute Abschlusschancen, auch Janina Senteler im Tor blieb stets bei hektischen Situationen ruhig. Die Juniorinnen erzielten zwei Tore. Dann kam es zu einem Konter mit welchem die FB Riders das Resultat zum 2:1 veränderten. Dies passten den Krokodildamen nicht und sie schossen vier Minuten vor Spielende das 3:1. Die letzten zwei Minuten galt es das Überzahlspiel 6 gegen 5 zu überstehen, was die Juniorinnen erfolgreich schafften und anschliessend das Feld mit einer top Leistung verlassen durften.

© 2018 unihockey rheintal gators | made by daety.net | powered by joomla!