• Startseite
  • Bilanz nach sechs Spielen - 3 Niederlagen und 3 Siege
  • News

Bilanz nach sechs Spielen - 3 Niederlagen und 3 Siege

Das Rheintal Gators Team1 hat schon fast einen Drittel der Vorrunde absolviert. Zeit um erstmals einen Bericht zu schreiben. Leider ist es bis heute nicht gelungen einen neuen Schreiberling zu rekrutieren. Wir hoffen, dass wir bald jemand finden, welcher dieses wichtige «Ämtli» ausübt.

Sowieso ist alles etwas anders bei den Gators. Der neue Trainer agiert viel chaotischer und unstrukturierter als sein Vorgänger und musste zuerst herausfinden was er überhaupt alles tun muss. Dazu kommt, dass die Fachkompetenz bezüglich Unihockey sehr bescheiden ist, was die Sache auch nicht verbessert.

Trotz den schwierigen Umständen haben die Spieler verstanden um was es geht. Mit viel Leidenschaft und Herz versuchen wir uns Schritt für Schritt zu verbessern. Es sind die kleinen Dinge, welche entscheidend sind, um auf diesem sehr hohen Niveau in der 1.Liga überhaupt mithalten zu können. Jedes Spiel ist ein «Chrampf» und kann am Schluss so oder so ausgehen.

Wir stecken in einer schwierigen aber auch spannenden Phase und müssen schauen wie wir den Spagat zwischen vielen sehr jung, wenigen mittelalter und einigen alten Akteuren im Team meistern.

Nach sechs Spielen hat das Team ein wenig Luft zum Atmen, mit den Siegen gegen Frauenfeld, Vipers Innerschwyz und Zuger Highlands. Viel Zeit zum Ausruhen gibt es jedoch nicht. Die Hochkaräter Bülach, Toggenburg, Zürisee, Luzern und Flames stehen vor der Haustür. Wir freuen uns gegen solche super Mannschaften spielen zu dürfen. Trotz Aussenseiter Rolle geht es bei diesen Spielen darum, viel Erfahrung zu sammeln, uns zu verbessern und zu lernen.

THSC

Bilanz nach sechs Spielen 20181008

© 2018 unihockey rheintal gators | made by daety.net | powered by joomla!