• Startseite
  • Gators-Damen verlieren gegen NLA-Team 9:1
  • News

Gators-Damen verlieren gegen NLA-Team 9:1

«Heute gewinnen wir - vor allem an Erfahrung und das andere sehen wir dann noch.» Die Rheintal Gators-Damen haben am Sonntagabend im sechzehntel-Finale des Schweizer Cups gegen das Nati A Team von UHC Laupen gespielt. Die Chancen auf einen Sieg waren gering, die Freude am Unihockey stand deshalb im Vordergrund.

Die Gators haben gut ins Spiel gestartet und von Anfang an eine starke defensive Arbeit geleistet. Erst nach sieben Minuten gelang den Gegnerinnen das 1:0. Gegen die Erwartung der Lauperinnen, konterte Susanne Durot gleich mit dem Ausgleichstreffer. Dieses Goal hatten sich die Gators-Frauen verdient.

Das ganze Spiel hindurch waren die Lauperinnen mehr in Ballbesitz. Die Rheintalerinnen versuchten immer wieder zu kontern, doch die grosse Chance blieb aus. Defensiv leisteten die Kroko-Damen eine bessere Arbeit, die Zürcherinnen kamen nur noch mit Weitschüssen zu Chancen. Bis zum Schlusspfiff schossen die Gegnerinnen neun Tore. Das Endresultat: 9:1 für die Lauperinnen.

Am 30. September starten die Rheintal Gators Damen in die Meisterschaft. Sie spielen in Domat/Ems gegen die piranha academy regio und den R.A. Rychenberg Winterthur.

© 2018 unihockey rheintal gators | made by daety.net | powered by joomla!